Saftiger Kokos-Blechkuchen

Saftiger Kokos Blechkuchen - Kuchenstücke auf einem Glasteller

Dieser Kuchen braucht keinen Kaffee – Kokosflocken auf einem saftigen Teig machen den Blechkuchen zu einem Dessert, der gleichzeitig frisch und süß schmeckt.

Diese Zutaten braucht ihr:

Teig:

  • 300 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 Pkch. Backpulver
  • 500 ml Buttermilch
  • 3 Eier

Belag:

  • 100 g Zucker
  • 180 g Kokosraspel
  • 300 ml Sahne

Wie lange dauert der saftige Kokos-Blechkuchen?

Im Ofen muss der Kuchen 30 Minuten lang backen, für die Zubereitung selbst müsst ihr 10 Minuten einrechnen.

Wie viel kommt dabei raus?

Mit dem Rezept bekommt ihr ein ganzes Blech voll saftigen Kokos-Blechkuchen.

Den Teig zubereiten

Zuerst solltet ihr den Backofen schon mal auf 140 °C Umluft vorheizen. Während der Ofen warm wird, in einer Schüssel Zucker, Mehl und Backpulver vermischen. Dann in einer zweiten Schüssel die Eier aufschlagen und die Buttermilch dazumischen. Schließlich den Inhalt beider Schüsseln zu einem Teig verarbeiten.

Saftiger Kokos Blechkuchen - Kokosflocken und Buttermilch in einem Glas
Die Buttermilch wird mit den Eienr verrührt. Später kommen noch Mehl, Zucker und Backpulver dazu.

Teig und Belag aufs Blech

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmäßig verteilen. Dann für den Belag 100 g Zucker mit den 180 g Kokosraspeln in einer Schüssel vermischen. Den Belag auf dem Teig im Blech verteilen.

Saftiger Kokos Blechkuchen - Kokosraspeln auf einem Blechkuchen
Der Teig im Backblech bekommt eine knusprige Schicht Kokosflocken.

Schieb, schieb in den Ofen rein

Das Blech mit dem Kuchen drauf könnt ihr jetzt für 30 Minuten in den Ofen schieben. Währenddessen solltet ihr immer wieder darauf achten, dass der Kuchen nicht zu dunkel wird. Nach den 30 Minuten macht ihr die Stäbchenprobe – ein Stäbchen in die Masse stecken und sehen, ob noch Teig hängen bleibt. Wenn nicht, dann kann der Kuchen raus.

Sahne obendrauf

Nach der bestandenen Stäbchenprobe könnt ihr das Blech aus dem Ofen nehmen und mit einem Zahnstocher in ca. 7 cm Abständen in den Teig stechen. Danach die 300 ml Sahne über den warmen Kuchen gießen – durch die kleinen Zahnstocherlöcher kommt die Sahne fast überall hin und macht den Kuchen saftig. Den Kuchen vor dem Servieren noch abkühlen lassen.

Saftiger Kokos Blechkuchen - Kokoskuchenstücke auf einem Glasteller
So sieht der Kuchen am Ende aus – saftiger Teig und obendrauf Kokosflocken

One thought on “Saftiger Kokos-Blechkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.