Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße

Birnen sind die Verwandlungskünstler unter den Früchten. Klar, haben wir gelernt, ist Obst. Allerdings schmecken milde Birnen auch in pikanter Umgebung – zum Beispiel in unserem Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße. Die weichen Birnen- und Feigenstücke werden dabei von knackigen Walnüssstückchen unterbrochen. Die deftige Honig-Senf-Soße gibt dem Salat eine frische, starke Note. Reicht für 4 Personen.

Übrigens: Die Honig-Senf-Soße verwenden wir auch in unserem Dean and David-Salat Paris – ein Salat, den Ellie auf fast jeder Familienfeier beisteuern muss. Entschuldigung. Beisteuern darf.

Zutaten Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße

Für den Salat:

  • 2 weiche Birnen (z.B. Williams-Helene)
  • 4 frische Feigen
  • Eine Handvoll Walnüsse
  • 150 g Babyspinat
  • 2 EL Zitronensaft

Für das Dressing

  • 4 EL Honig
  • 3 EL mittelscharfen Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 2 EL Wasser

Zubereitung Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße

Zuerst müssen Salat, Birnen und Feigen unter Wasser und gewaschen werden. Anschließend könnt ihr die Birnen halbieren und in Scheiben schneiden. Jetzt kommen die Feigen dran: Zuerst vierteln, falls sie groß sind, könnt ihr sie auch in kleinere Stücke teilen. Schließlich die Walnüsse knacken und in grobe Stücke hacken.

Nun alle Zutaten in einer Schüssel vorsichtig vermischen und mit Zitronensaft beträufeln, damit die Birnen nicht braun werden. Außerdem gibt die Zitrone dem Salat einen frische, spritzige Note.

Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße
Die Zutaten des Birne-Feige-Walnuss-Salat mit Honig-Senf-Soße bilden eine außergewöhnliche Komposition zwischen mild, deftig und leicht.

Für die Soße Honig, Senf und Olivenöl in einen Mixer geben und gut vermischen. Alternativ könnt ihr auch mit der Hand aktiv werden. Sobald der Honig sich gut aufgelöst hat, den Balsamico-Essig und das Wasser darunter mischen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und erst kurz vor dem Servieren über den Salat gießen, damit er nicht zerfällt.

Gut vermischen und am besten sofort essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.