Dean and David-Salat Paris

Frischer Ziegenkäsesalat mit Trauben, Walnüssen und Paprika in Nahaufnahme

Wir sitzen bei Dean and David und es schmeckt wunderbar. Walnüsse, Ziegenkäse, Weintrauben, Honig-Senf-Dressing und Salat formen in meinem Mund eine Geschmacksexplosion und ich denke – Mensch, das müsste eigentlich nicht so schwer sein! Gesagt, getan. Also besser, meine Frau hat den Dean and David-Salat, genannt Paris, versucht nachzumachen. Nicht besonders kreativ, aber bei dem Geschmack stellt man keine Fragen mehr.

Diese Zutaten braucht ihr:

Für den Salat:

  • Blattsalat, etwa Kopfsalat oder Lollo Bianco
  • 200 g dunkle Weintrauben
  • 80 g Walnüsse
  • Eine Ziegenkäserolle
  • 1/2 Paprika

Für das Dressing

  • 4 EL Honig
  • 3 EL mittelscharfen Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 2 EL Wasser

Wie lange dauert der Dean and David-Salat Paris?

Den Salat kurz vor dem Essen frisch zubereiten. Dafür solltet ihr 15 bis 20 Minuten einrechnen.

Weintrauben, Ziegenkäse, grüner Salat und Walnüsse auf einem Holzbrett arrangiert.
Die Zutaten für den Dean and David-Salat Paris – Weintrauben, Ziegenkäse, Walnüsse und grüner Salat

Salatzutaten schneiden

Anfangs Salat, Paprika und Trauben waschen. Salat in große Streifen schneiden, die Paprika in kleine Würfel. Die Ziegenkäserolle auch schneiden und zwar in ca. 1,5 cm breite Längsstreifen und dann vierteln. Den Salat, die Paprika und in die Schüssel geben und Ziegenkäse obendrauf legen – am besten ihr vermischt den Salat nicht, sonst verwandelt sich der Ziegenkäse schnell in kleine Krümel.

Grüner Salat, gerupft in einer Glasschüssel.
Dean and David-Salat Paris in der Zubereitung. Den Salat klein rupfen.

Das Dressing

Für das Dressing Honig, Senf und Olivenöl in einen Mixer geben und gut vermischen. Alternativ könnt ihr auch mit der Hand aktiv werden. Sobald der Honig sich gut aufgelöst hat, den Balsamico-Essig und das Wasser darunter mischen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat gießen, damit er nicht zerfällt.

Dean and David-Salat Paris in einem grünen Teller auf Holzuntergrund.
Der Dean and David-Salat Paris kombiniert Ziegenkäse, Weintrauben, Walnüsse, grünen Salat und Paprika mit einem erfrischenden Honig-Senf-Dressing.

Tipps zum Dean and David-Salat Paris

Der Salat ist alleine mit dem Ziegenkäse schon ziemlich sättigend – für einen Sommerabend dürfte er vielen schon genügen. Dazu passt Ciabatta-Brot und Mineralwasser. Ihr könnt den Salat aber auch für ein schickes Menü als Vorspeise servieren.

 

 

10 thoughts on “Dean and David-Salat Paris

  1. Vielen Dank für das tolle Rezept. Wir haben Freitag mit Freunden gegrillt und der Salat ist super angekommen. Die Salatschüssel habe ich leer mit nach Hause genommen.

  2. Danke für das tolle Rezept! Es hat mindestens genau so geschmeckt wie das Original, wenn nicht sogar besser!

  3. Super lecker!!!
    Habt ihr auch eine Idee wie das Rezept für das Rucola Dressing von Dean & David aussehen könnte?

    1. Hallo Evi,

      danke für deinen Kommentar – nein, leider haben wir das noch nicht ausprobiert. Kommt aber auf unsere Liste 😉

  4. huhu ihr Lieben,
    großes Dankeschön für das Rezept! Ich liebe den Paris Salat und habe mich immer gefragt, wie sie wohl das Dressing machen <3 (Bin da etwas untalentiert) Vielen Dank!

    1. Hallo Björn, schön, dass Dir der Salat schmeckt und danke für den Backlink – ah, übrigens: Ellie kocht, nicht Ella 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.