Paranuss-Honig-Creme

Die Paranuss-Honig-Creme schmeckt feiner als Nussmus mit Honig und lässt sich einfach zubereiten.

Paranüsse sind reich am Spurenelement Selen und tragen zur Entgiftung des Körpers bei. Außerdem haben sie viele Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium oder Phosphor. Super. Aber interessiert vor allem Ellie. Was den Ehemann viel mehr interessiert: Wie schmeckt die Paranuss-Honig-Creme denn? Achtung, Überraschung: Nussig-süß. Dazu schmeckt man noch den Paranuss-typischen eigenen Geschmack. Ich mag die Creme – Gesundheit und vegan und so nehme ich gerne mit.

Zutaten Paranuss-Honig-Creme:

  • 200 g Paranüsse
  • 2 EL flüssiger Honig
  • keine Zutat aber wichtig:
    starker Mixer

Wie lange dauert die Paranuss-Honig-Creme?

Für die Creme braucht ihr nicht länger als 5 Minuten.

Wie viel kommt dabei raus?

Mit diesem Rezept bekommt ihr ein mittelgroßes Glas von der Creme – siehe Bild.

Zubereitung Paranuss-Honig-Creme

Zuerst kommen die Paranüsse für ca. 1 Minute in den Mixer und werden auf höchster Stufe gemahlen. Dann öffnet ihr den Mixer und drückt alles, was an der Wand hängt, wieder nach unten. Jetzt die Nussstücke nochmal ca 1 Minute auf höchster Stufe mahlen.

Paranuss-Honig-Creme - Glas mit Paranüssen, dahinter gemahlene Paranüsse im Glas.
Die gemahlenen Nüsse der Paranuss-Honig-Creme bekommen mit dem Honig noch einen süßen Geschmack.

Jetzt mischt ihr den Honig dazu und vermischt das Ganze bei mittlerer Stufe. Fertig. Die Creme schmeckt super als Brotaufstrich und bleibt dabei feiner als Erdnussbutter mit Honig.

2 thoughts on “Paranuss-Honig-Creme

  1. Servus Klaus; Hallo Ellie

    Auch ich ( selber nicht vegan) bin verdammt ständig neue Rezepte zu zaubern, vor allen füe unsere veganen Freunde & Kunden.

    Jede Hilfe wird dankend angenommen, Ideen aufgesogen und „umgepolt“ oder angepasst.
    Auch euch gebührt meinen Dank !

    Meine Frau hat die Paranuss – Honig Creme ausprobiert ! Allerdings, so vermute ich, ist die Paranuss-Honig Creme in der falschen Kategorie (vegan).

    macht weiter so !

    Grüsse aus der Schweiz

    Massimo

    1. Hallo Massimo,

      danke für den netten Kommentar – ja, schmackhafte und vegane Küche ist eine Herausforderung und eine Freude. Danke für den Hinweis, habe die Kategorie korrigiert.

      Grüße aus Bayern

      Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.