Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren

Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren

Seit Ellie im Examen Vater Staat ihre beste Zeit und Aufmerksamkeit schenkt (blöd), gibt es für sie super Noten (genial) und weniger Zeit für ausgefallene Rezepte für euch (auch blöd). Ergo auch weniger Ellie-Special-Gerichte für mich (noch blöder). Aber: Ende ist in Sicht! Und bevor die Sommerferien mir meine Frau wieder geben und euch wieder schöne Rezepte, schicken wir schon mal ein sommerliches Gericht voraus. Die Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren sind nichts für Klaus‘ Schwestern, sondern für jeden, der seine Geschmacksknospen auch mal unbetretene Pfade gehen lässt. Das Pistazien-Pesto ist im Geschmack würzig, die Heidelbeeren süßlich und dazu kommt leicht scharfer Rucola. Polarisiert auf jeden Fall. Lohnt sich auf jeden Fall auszuprobieren.

Zutaten Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren

  • Pro Person eine kleine Bio-Zucchini
  • 200 g frische Heidelbeeren
  • 100 g Rucola
  • 80 g Ziegenkäse (Art Frischkäse)
  • 150 g Pistazien, gesalzen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 25 ml Olivenöl

Außerdem benötigt ihr für dieses Rezept einen Nudelspiralschneider

Zubereitung Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren

Die Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren habt ihr im Handumdrehen auf dem Tisch. Zuerst kommt das Pesto dran: Dazu die Pistazien schälen und in einem Mixer kleinhacken. Die Knoblauchzehe presst ihr und gebt sie zu den zerkleinerten Pistazien. Die Masse mixt ihr mit dem Olivenöl cremig. Jetzt zerbröselt ihr den Ziegenkäse und rührt ihn vorsichtig unter. Das ganze wird jetzt noch mit Salz abgeschmeckt.

Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren
Ausgefallene Vorspeise gesucht? Hier werdet ihr fündig!

Für die Spaghetti verwandelt ihr die Zucchini mit einem Nudelspiralschneider zu den langen Gemüsespaghetti. Wer will, kann die Spaghetti kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Salz „anbraten“, bis sie weich sind. Zuletzt wascht ihr noch die Heidelbeeren und den Rucola und richtet das ganze zusammen an.

One thought on “Zucchini-Nudeln mit Pesto, Rucola und Blaubeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.